• 9.03.2021 10:27

MusicShop24

Deine Welt für Musikinformationen

Sarah Connor

Nov 14, 2020

Sarah Connor ist eine deutsche Sängerin und Songwriterin. Aufgewachsen in Delmenhorst, wurde sie im Alter von sechs Jahren Mitglied eines Kirchenchors. Connor wurde bekannt, nachdem sie 2000 bei X-Cell Records unterschrieben und im folgenden Jahr ihr Debütalbum Green Eyed Soul (2001) veröffentlicht hatte.
Sie folgte mit einer Reihe erfolgreicher Alben, darunter Unbelievable (2002), Key to My Soul (2003), Naughty but Nice (2005), Christmas in My Heart (2005), Soulicious (2007), Sexy as Hell (2008) und Real Love (2010). Einige Songs dieser Alben wurden zu Hit-Singles in den Pop-Charts, darunter die Nummer-1-Hits “From Sarah with Love”, “Music is the Key”, “Just One Last Dance”, “Living to Love You” und “From Zero to Hero”. Im Jahr 2015 wurde Connors erstes deutschsprachiges Projekt “Muttersprache” nach einem Jahrzehnt ihr zweiter Chartstürmer.

Ihre Popularität wurde durch die ProSieben-Reality-Fernsehserien Sarah & Marc in Love (2005) und Sarah & Marc Crazy in Love (2008) zusammen mit ihrem damaligen Ehemann Marc Terenzi weiter gesteigert, die ihre Ehe und Karriere aufzeichnen.

2010 kehrte sie zum Fernsehen zurück, um Juror in der Debütstaffel der deutschen X-Faktor-Adaption zu werden, an der sie zwei weitere Staffeln lang beteiligt war. 2014 trat sie der Besetzung der Debütsaison von Sing mein Song – Das Tauschkonzert bei, der deutschen Version der Serie The Best Singers, deren begleitendes Compilation-Album die österreichische und deutsche Album-Liste anführte. Im folgenden Jahr war sie Gasttrainerin beim RTL II-Remake der Talentserie Popstars 2015.

Connor hat weltweit sieben Millionen Alben verkauft und gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Musikerin, in den 2000ern. Laut GfK Entertainment ist sie der erste Recording Act, der jemals vier aufeinanderfolgende Hits in der deutschen Single-Chart platzieren konnte.

Laut Deutscher Welle 2017 belegte Connor den dritten Platz auf der Liste der zehn besten deutschen Solisten, die international erfolgreich waren. Als 13-malig Nominierte gewann Connor zwei Echos und erhielt vier Comets, einen Top of the Pops Award, eine Goldene Kamera, eine Goldene Europa und einen World Music Award.

Connor ist von Terenzi, dem Vater ihrer ersten beiden Kinder, getrennt und seit 2010 in einer Beziehung mit ihrem Manager Florian Fischer. Das Paar hat zwei weitere eigene Kinder.

 

Verwandte Beiträge

×





Warenkorb
  • No products in the cart.