• 4.12.2021 21:25

Little Richard

Okt 17, 2021

Richard Wayne Penniman, besser bekannt als Little Richard, war ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songwriter. Er war sieben Jahrzehnte lang eine einflussreiche Figur in der populären Musik und Kultur. Richards berühmtestes Werk mit dem Spitznamen “The Innovator, The Originator und The Architect of Rock and Roll” stammt aus der Mitte der 1950er Jahre. Seine charismatische Show und dynamische Musik, legte den Grundstein für Rock’n’Roll. Richards innovative emotionale Vokalisationen und rhythmische Uptempo-Musik spielten auch eine Schlüsselrolle bei der Bildung anderer populärer Musikgenres, einschließlich Soul und Funk. Er beeinflusste zahlreiche Sänger und Musiker quer durch Musikgenres von Rock bis Hip Hop; seine Musik prägte über Generationen den Rhythmus und den Blues.

“Tutti Frutti” (1955), einer von Richards Signature-Songs, wurde sofort ein Hit und erreichte die Pop-Charts sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Übersee im Vereinigten Königreich. Seine nächste Hitsingle “Long Tall Sally” (1956) erreichte Platz 1 der Billboard Rhythm and Blues Bestseller-Charts, gefolgt von einer schnellen Folge von fünfzehn weiteren in weniger als drei Jahren. Seine Auftritte in dieser Zeit führten zu einer Integration zwischen weißen Amerikanern und Afroamerikanern in seinem Publikum. 1962, während einer fünfjährigen Periode, in der Richard die Rock’n’Roll-Musik für sein wiedergeborenes Christentum aufgab, überredete ihn Konzertveranstalter Don Arden zu einer Europatournee. Während dieser Zeit eröffneten die Beatles für Richard an einigen Tourdaten. Richard beriet die Beatles bei der Aufführung seiner Songs und brachte dem Bandmitglied Paul McCartney seine unverwechselbaren Vokalisationen bei.

Richard wird als einer der ersten schwarzen Crossover-Künstler zitiert, der ein Publikum aller Rassen erreichte. Seine Musik und Konzerte durchbrachen die Farblinie und zogen Schwarz und Weiß trotz der Versuche, die Segregation aufrechtzuerhalten, zusammen. Viele seiner Zeitgenossen, darunter Elvis Presley, Buddy Holly, Bill Haley, Jerry Lee Lewis, die Everly Brothers, Gene Vincent und Eddie Cochran , nahmen Coverversionen seiner Werke auf. Elvis angezogen von seiner Musik und seinem Stil coverte er 1956 persönlich vier von Richards Songs auf seinen eigenen beiden Durchbruchalben. Presley sagte 1969 zu Richard, dass seine Musik eine Inspiration für ihn sei und dass er “der Größte” sei.

Richard wurde von vielen Institutionen geehrt. Er wurde 1986 in die Rock and Roll Hall of Fame als Teil der ersten Gruppe von Neuzugängen aufgenommen. Er wurde auch in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Er erhielt einen Lifetime Achievement Award der Recording Academy und einen Lifetime Achievement Award der Rhythm and Blues Foundation. Im Jahr 2015 erhielt Richard einen Rhapsody & Rhythm Award des National Museum of African American Music für seine Schlüsselrolle bei der Bildung populärer Musikgenres und seinen Beitrag zur Beendigung der Rassentrennung in den Musikcharts und im Konzert in der Mitte des 1950er Jahre veränderten die amerikanische Kultur erheblich. “Tutti Frutti” wurde in die aufgenommen National Recording Registry der Library of Congress im Jahr 2010, das feststellte, dass sein “einzigartiges Vokalisieren über dem unwiderstehlichen Beat eine neue Ära in der Musik ankündigte”.

Verwandte Beiträge

×





Warenkorb
  • No products in the cart.