• 4.12.2021 21:18

Andrea Bocelli

Nov 19, 2021

Andrea Bocelli ist ein italienischer Operntenor, Multiinstrumentalist, Songwriter und Produzent. Bei ihm wurde im Alter von 5 Monaten ein angeborenes Glaukom diagnostiziert, und im Alter von 12 Jahren erblindete er nach einem Fußballunfall. Nachdem er Abende in Pianobars gespielt und an lokalen Gesangswettbewerben teilgenommen hatte, unterzeichnete Bocelli seinen ersten Plattenvertrag mit dem Label Sugar Music. Er wurde 1994 berühmt, als er die Vorrunde des 44. Sanremo Music Festivals mit “Miserere” gewann, mit der höchsten jemals erreichten Note in der Newcomer-Sektion.

Seit 1982 hat Bocelli 15 Solo-Studioalben mit Pop- und Klassikmusik, drei Alben mit den größten Hits und neun komplette Opern aufgenommen und weltweit über 75 Millionen Tonträger verkauft. Er war als Crossover-Performer erfolgreich und brachte klassische Musik an die Spitze der internationalen Pop-Charts. Sein erstes Compilation-Album Romanza ist eines der meistverkauften Alben aller Zeiten, während Sacred Arias das meistverkaufte klassische Album eines Solokünstlers in der Geschichte ist.

My Christmas war das meistverkaufte Weihnachtsalbum des Jahres 2009 und eines der meistverkauften Holyday-Alben in den Vereinigten Staaten. Das 2019 – Album Sì auf Platz eins debütierte auf dem UK Album Charts und US Billboard 200, immer Bocelli erstes Nummer-Eins – Album in beiden Ländern. Sein Song „Con te partirò“, enthalten auf seinem zweiten Album Bocelli, ist eine der meistverkauften Singles aller Zeiten. Der Track wurde Ende der 1990er Jahre lizenziert, um in einer Reihe von Fernsehwerbespots für TIM (Telecom Italia) zu erscheinen, die schließlich in Italien sehr populär wurden.

1998 wurde Bocelli von der Zeitschrift People als einer der 50 schönsten Menschen ausgezeichnet. Er duettierte mit Céline Dion das Lied „The Prayer“ für den Animationsfilm Quest for Camelot, der den Golden Globe Award für den besten Originalsong gewann und für den Oscar für den besten Originalsong nominiert wurde. 1999 wurde er bei den Grammy Awards als bester neuer Künstler nominiert. Mit der Veröffentlichung seines klassischen Albums Sacred Arias wurde er in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, da er gleichzeitig die ersten drei Positionen der US Classical Albums-Charts innehatte.

Bocelli wurde 2006 zum Großoffizier des Verdienstordens der Italienischen Republik ernannt und am 2. März 2010 mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame für seinen Beitrag zum Live Theater geehrt. Sängerin Céline Dion hat gesagt, dass “wenn Gott eine Singstimme hätte, er sehr wie Andrea Bocelli klingen müsste”, und der Plattenproduzent David Foster hat Bocellis Stimme oft als die schönste der Welt bezeichnet.

Verwandte Beiträge

×





Warenkorb
  • No products in the cart.