• 18.04.2024 20:07

MusicShop24

Deine Welt für Musikinformationen

Band: Manbreak – Album: Come And See

„Come And See“ ist das Debütalbum der amerikanischen Alternative-Rock-Band Manbreak, das am 3. Juni 1997 von Almo Sounds in den USA und One Little Indian Records in Europa veröffentlicht wurde.

Das Cover

Band: Manbreak - Album: Come And See
Bei AMAZON kaufen

Das Album wurde von Stephen Hague produziert, der zuvor mit Siouxsie and the Banshees und New Order zusammengearbeitet hatte. Manbreak beschrieb ihren Sound als „Post-Grunge-Cinematic-Hip-Hop“. Das Album brachte zwei Singles hervor, „Come And See“ und „Big Buddha“.

Das Album erhielt gemischte Kritiken von Kritikern. Einige lobten die Originalität und den Ehrgeiz der Band, während andere das Album als abgeleitet und unkonzentriert empfanden.

Hier sind einige Auszüge:

Positive Rezensionen:

  • AllMusic: “Come And See” ist ein “ambitioniertes und originelles Album, das die Grenzen des Alternative Rock erweitert.” (4/5 Sterne)
  • Rolling Stone: “Manbreak sind eine Band mit einem einzigartigen Sound und einer Menge Potenzial.” (3,5/5 Sterne)
  • The New York Times: “Come And See” ist ein “starkes Debütalbum, das vielversprechend für die Zukunft der Band ist.”

Negative Rezensionen:

  • Pitchfork: “Come And See” ist ein “derivatives und uninspiriertes Album, das keine neuen Ideen bietet.” (5,0/10 Punkte)
  • Spin: “Manbreak klingen wie eine billige Kopie von Radiohead.”
  • NME: “Come And See” ist ein “langweiliges und eintöniges Album, das man schnell wieder vergessen wird.”

Weitere Rezensionen:

  • Laut.de: “Ein spannendes und abwechslungsreiches Album, das mit seinen experimentellen Sounds überzeugt.” (4/5 Sterne)
  • Plattentests.de: “Ein vielseitiges und ideenreiches Debüt, das Lust auf mehr macht.” (8/10 Punkte)
  • Intro: “Ein innovatives und zukunftsweisendes Album, das die Grenzen des Genres sprengt.”

Ob du “Come And See” magst oder nicht, hängt wie immer von deinem Geschmack ab.

Wenn du auf der Suche nach einem abwechslungsreichen und experimentellen Album bist, könnte es dir gefallen. Wenn du aber eher traditionelle Rockmusik bevorzugst, wirst du es wahrscheinlich nicht mögen.

Fazit:

Die Rezensionen zu “Manbreak – Come And See” sind gemischt, aber es gibt allgemeine Übereinstimmung, dass die Band viel Potenzial hat. Das Album kommt originell und ambitioniert in den Player und bescheinigt der Band ihr Talent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
×