• 26.10.2021 22:43

Geschichten zum Geburtstag: Bob Dylan wird 80 Jahre

bobdylan

Lyriker Robert Allen Zimmerman oder besser Bob Dylan wird 80 Jahre alt, und ein Trend zu diesem runden Geburtstag zeichnet sich ab. Da mit den Jahren genügend Biographien und Werkanalysen geschrieben wurden, das Jubiläum aber respektabel gefeiert werden soll, haben nun Herausgeber wie Maik Brüggemeyer oder Stefan Aust & Martin Scholz ihrerseits Prominente befragt, was ihnen zum Phänomen Dylan einfällt.

So steht im Klappentext zu Brüggemeyers Buch >>Look out kid: Bob Dylans Lieder, unsere Geschichten<<: “Eine literarische Anthologie zu Ehren des großen amerikanischen Songwriters Wie könnte man Bob Dylan, diesen fahrenden Sänger und Dichter mit den vielen Stimmen und Storys, zu seinem 80. Geburtstag besser ehren als mit einem Buch voller Geschichten, die mit ganz unterschiedlichen Stimmen von ihm und seinen Liedern erzählen? Für LOOK OUT KID haben renommierte Autoren und Musiker ihre Geschichten zu Dylan und seinen Songs aufgeschrieben. Wie die Songs des Nobelpreisträgers selbst handeln sie von der Kraft der Erinnerung und der Macht der Fantasie, vom Mythos und vom eigenen Leben.”

Hat Brüggemeyer eher Journalistenkollegen befragt, geht das Autorenduo Stefan Aust und Martin Scholz in ihrem Buch >>Forever Young: Unsere Geschichte mit Bob Dylan<< eher an den Weg zu den Künstlerkollegen.
In der ersten Einleitung dann diese Zeilen: “Bob Dylan ist ein Phänomen, das sich einfachen Beschreibungen entzieht. Um dem Ausnahmekünstler und Nobelpreisträger in all seinen Facetten gerecht zu werden, lassen Stefan Aust und Martin Scholz eine ganze Reihe von Stimmen zu Wort kommen. Zum Beispiel Joan Baez, die Wegbegleiterin der ersten Stunde, Patti Smith, die den zurückhaltenden Dylan bei der Verleihung des Nobelpreises für Literatur vertreten hat, Ursula von der Leyen, die aus seinen Texten Mut für ihre politische Arbeit schöpft. Oder Wolfgang Niedecken, der von vielen Dylan-Konzertbesuchen, auch den schlimmsten, und von zwei persönlichen Begegnungen mit seinem Idol erzählt. Und große Autoren wie T. C. Boyle, die sich von Dylan auf ganz besondere Art und Weise inspirieren lassen.
Eine einzigartige Reise durch Bob Dylans Leben, die selbst eingefleischten Fans viel Neues eröffnet. Mit Geschichten von Navid Kermani, Carla Bruni, Patti Smith, Suzanne Vega, Wolfgang Niedecken, Pete Townshend, Dan Brown u. v. a.”

Beiden Büchern eint, dass wir hier Dylan-Verklärte Nostalgiereisen in die Vergangenheit machen. Aber warum sollte man zum 80. Geburtstag auch die weniger belebenden Momente auffrischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×





Warenkorb
  • No products in the cart.