• 6.12.2022 2:21

MusicShop24

Deine Welt für Musikinformationen

Auteur Labels: Robs Records

3,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Robs Records wurde von Rob Gretton, dem Manager von Joy Division/New Order, gegründet und war praktisch das Factory Dance-Label, das Tony Wilson nicht unterstützen wollte. Robs und sein Schwesterlabel Pleasure waren ein Jahrzehnt lang vor Robs frühem Tod im Jahr 1999 aktiv und veröffentlichten eine Reihe exzellenter Underground-Dance-Musik, ein Großteil davon von Manchester-Künstlern wie Sub Sub, Mr Scruff, Digital Justice und Strangebrew sowie Factory-Veteranen Ein bestimmtes Verhältnis. Robs lizenzierte auch gelegentlich ausgewählte Importe, darunter Roy Davis Jnr und Beat Club, deren Kulthit Security hier von Bernard Sumner remixt wird. Der bekannteste Track auf der Zusammenstellung ist Ain t No Love (Ain t No Use) von Sub Sub, ein Nummer-3-Chart-Hit in Großbritannien im April 1993. Die 77-minütige remasterte CD umfasst die Jahre 1990-1999 und enthält eine detaillierte Labelgeschichte und Archivbilder.

 

Vorrätig

Artikelnummer: HU-3GGX-G2RD Kategorien: , , , Schlagwort:

Beschreibung

Trackliste

1 Sub Sub – Ain’t No Love (Ain’t No Use) 2:47
2 Beat Club – Security (Sumner Remix) 5:54
3 A Certain Ratio – 27 Forever (Jon Dasilva Mix) 6:09
4 Spacer IV – Sirocco 7:35
5 Strangebrew – Sky Life 7:01
6 Roy Davis Jnr & Jay Juniel* – Egyptian Jazz 4:08
7 J-Walk – Buggin’ Becky (Balihu Remix) 5:50
8 Mr Scruff – Chicken In A Box 8:25
9 Anambi – Our Love Climbs Higher (Extended Mix) 6:50
10 Rack-It! – Tarantella Ritual 5:47
11 Digital Justice – Theme From It’s All Gone Pear Shaped 7:01
12 A Certain Ratio – Listen To The Sound 4:59
13 Sub Sub – Inside Of This 4:58

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,1 lbs
Größe 14 × 12 × 1 in
Artist

Format

,

Label

Veröffentlicht

Zustand

wie neu

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Warenkorb
×