Roachford

Roachford

Roachford war eine britische Funk-Rock-Soul-Band, die eng mit dem Gründer und Namensgeber Andrew Roachford verbunden ist.

Die Band wurde 1987 von Andrew Roachford gegründet. Das Line-up bestand aus: Andrew Roachford (Gesang, Keyboards, Percussion), Chris Taylor (Schlagzeug), Hawi Gondwe (Gitarren) und Derrick Taylor (Bass).
Nach ihrer 1988er Tour mit „Terence Trent D’Arby“ und „The Christians“ unterschrieben sie bald einen 7-Album-Vertrag mit Columbia.

Das Debütalbum kam im Juli 1988 mit „Roachford“ selbstbetitelt auf den Markt. Drei Jahre später 1991 stand dann „Get Ready!“ in den Regalen. Jetzt wurde die Band auch in Deutschland mehr wahrgenommen.

Nach weiteren drei Jahren 1994 wurde „Permanent Shade of Blue“ veröffentlicht. In schon gewohntem Abstand konnten die Fans 1997 auf „Feel“ freuen.

2000 kam dann mit „The Roachford Files“ eine Art Best Of in die Läden. Ich denke, weil Columbia den Vertrag erfüllt haben wollte, wurde 2005 mit „The Very Best of Roachford“ noch eine Ausgabe nachgeschoben.

Andrew Roachford startete 2003 mit „Heart of the Matter“ unter seinem Namen die Solo-Kariere. Für weitere Solo-Aufnahmen nutzte er dann nur noch das kurze „Roachford“.

×