Nia Peeples

Virenia Gwendolyn „Nia“ Peeples ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin und für R&B- und Dancemusik.

Peeples wurde in Hollywood, Kalifornien , als Tochter von Elizabeth Joan (geb. Rubic), einer Flamencotänzerin, und Robert Eugene Peeples geboren. Ihre Großeltern mütterlicherseits waren Einwanderer aus den Philippinen und philippinischer, spanischer, französischer und deutscher Abstammung. Ihr Vater, der ursprünglich aus Mississippi stammte, war schottisch-irischer, englischer, indianischer und italienischer Abstammung.
Peeples wuchs in West Covina, Kalifornien auf. Bereits als achtjähriges Kind trat sie in Amateurvorstellungen auf. Sie studierte Musik an der University of California, Los Angeles. Peeples begann ihre Karriere als Young American.

Karriere

Musik

Die muskalische Karriere begann Peeples als Teil der Performance-Gruppe „The Young Americans“. 1988 erreichte sie mit „Trouble“ (vom Album „Nothin‘ But Trouble“) Platz 1 der Hot Dance Music/Club Play-Charts und stieg auf Platz 35 der Billboard Hot 100. Der Erfolg ihrer vorab veröffentlichten Single „Steet Of Dreams“ (Platz 12 der Billboard Hot 100) zeigt, dass Nia nach ihrem Hit „Trouble“ nicht nur einen one shot deal gelandet hat.

1986 drehte sie ein Musikvideo für „All You Can Dream“ unter der Regie von Alan Bloom und von Keith Williams konzipiert, um die Werte der UCLA zu fördern . Sie erschien in Princes Video für “ Raspberry Beret““. Am 4. Februar 2009 überreichte Peeples Debbie Allen einen Lifetime Achievement Award bei der Show zum 10-jährigen Jubiläum von The Carnival: Choreographer’s Ball .

Peeples nimmt auch an den jährlichen Live-Konzerten von Fame Reunion in Übersee teil und tritt dort auf.

Schauspiel

Insbesondere verkörperte Peeples die Studentin der darstellenden Künste Nicole Chapman in der erfolgreichen TV-Serie „Fame“. 1987 war sie im Film North Shore als Kiani. Sie moderierte die kurzlebige amerikanische Version von Top of the Pops sowie ein wöchentliches Tanzmusikprogramm namens „The Party Machine mit Nia Peeples“ und spielte Texas Ranger Sydney Cooke in der CBS-Hitserie Walker, Texas Ranger von 1999 bis 2001.

Im Jahr 2004 erschien Peeples in der vierten Staffel von Andromeda The Spider’s Stratagem als Waffenschmugglerin und Liebesinteressierte Rox Nava. Nia Peeples schloss sich der Besetzung von The Young and the Restless an. 2007 spielte sie die Rolle von Karen Taylor und wurde im Frühjahr 2009 aus der Rolle entlassen. Ihr letztes Sendetermin war im Mai 2009. Peeples wurde 2010 in der ABC Family TV-Serie Pretty Little Liars basierend auf dem Buch von Sara Shepard besetzt.

Privates Leben

Peeples lebt in Malibu, Kalifornien. Peeples war von 1984 bis 1986 mit dem Schauspieler Guy Ecker, mit dem sie einen Sohn hat, von 1989 bis 1993 mit dem Sänger Howard Hewett, mit dem sie zwei Töchter hat, und von 1997 bis 2004 mit dem Stuntman Lauro Chartrand verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat. In vierter Ehe ist sie mit dem Surfer Sam George verheiratet.

×